Dr. phil. Andreas Heilmann - Praxis für Coaching und Supervision

Meine Arbeit ist an den individuellen Bedürfnissen, Fragen und Lebensaufgaben meiner Klient*innen orientiert. Ob im Gespräch oder in körperorientierten Übungen, prinzipiell folge ich dabei einem zugleich systemischen-integrativen, humanistischen und ganzheitlichen Ansatz, der die jeweiligen persönlichen Stärken und Ressourcen anspricht und entwickelt.

systemisch-kontextbezogen:

Als Menschen sind wir soziale Wesen und aufeinander angewiesen. Wir leben in Beziehungen zu anderen Menschen und in gesellschaftlichen Verhältnissen, die gestaltbar sind. Wir sind auch Teil eines umfassenden natürlichen Ökosystems. Diese „Systeme“ geben uns Sicherheit und nähren uns, können uns aber auch einengen oder bedrohen. Konflikte in Beziehungsgefügen wie Partnerschaft, Familie und Arbeitsteam sowie widersprüchliche Anforderungen im Spannungsfeld von Erwerbsarbeit und Privatleben setzen uns Kräften aus, die uns manchmal überfordern. Wenn wir lernen, damit konstruktiv umzugehen, können wir uns diese Kräfte nutzbar machen.

humanistisch:

Jeder Mensch ist einzigartig! Die individuelle Persönlichkeit mit ihrem Wünschen und Wollen steht im Zentrum meiner Arbeitsweise. Wenn wir uns von uns selbst und der Welt getrennt erleben und in der alltäglichen Arbeit entfremdet fühlen, geht es darum, wieder Kontakt aufzunehmen, in Resonanz zu kommen und das Leben mit Sinn zu füllen. Je mehr wir uns dabei auf uns selbst besinnen, auf unsere persönlichen Bedürfnisse, Erfahrungen, Werte und Ressourcen achten, desto besser erreichen wir unsere Ziele und ein glückliches, erfülltes Leben.

ganzheitlich-integrativ:

Körper, Geist und Seele wirken stets zusammen und beeinflussen sich wechselseitig. Wir sind nicht nur „Kopfmenschen“, sondern haben auch Gefühle und einen Körper. In diesem komplexen Regulationssystem können wir auf den verschiedenen Ebenen einsteigen, um an persönlicher Veränderung und Entwicklung zu arbeiten. So schlägt sich anhaltender Stress in körperlichen Verspannungen nieder - und kann im Entspannungs- und Resilienztraining von dieser Seite her aufgelöst werden. Hierfür bietet insbesondere Yoga bewährte und nach heutigen medizinischen Erkenntnissen ausgewählte Übungen an, die Körper, Atmung und Geist ganzheitlich ansprechen und ausgleichend wirken können.